Eindruck von einer Behandlung bei Dr. Arvid Neumann

Faszienheilkunde ist ursächliche Medizin!

Faszien als dreidimensionales Netzwerk umhüllen und verbinden alle Körperbestandteile miteinander. Sie formen unseren Körper - sie halten uns aufrecht.
Gesunde Kleinkinder sind flexibel, geschmeidig und haben eine ideale Körperstruktur. Sie bewegen sich spontan und mühelos „von innen heraus“.
Mit zunehmendem Alter verlieren wir zumeist diese Spontanität unserer Bewegungen, wir verlernen „loszulassen“ und nehmen eigene Körperspannungen immer weniger wahr. 

Myofasziale Verspannungen führen zu unphysiologischen Bewegungen. Das fasziale Netzwerk baut sich um: Die Gleitfähigkeit des Gewebes geht verloren. Im weiteren Verlauf verändert sich die Körperstatik und der Körper kommt aus dem Lot („Rundrücken“, „Geiernacken“ usw.). Die Schwerkraft findet Angriffspunkte und wirkt über die Zeit schrittweise weiter. Bewegungseinschränkungen, Verletzungen, Schmerzen und Abnutzungserscheinungen sind die Folge.

Mit meiner Behandlung können sowohl die Gleitfähigkeit im Fasziennetzwerk als auch die Körperwahrnehmung für Spannungen wiedererlangt werden. Dabei nutze ich die enormen Selbstheilungskräfte des Körpers und die vorhandene Körperintelligenz. 

Durch die Anwendung von funktionellen Bewegungsmustern im Alltag können körperliche Geschmeidigkeit und ganzheitliche Flexibilität zurückkehren. So wirkt die Behandlung nachhaltig und chronischen Beschwerden werden die Grundlage entzogen.


  • „Ich suche eine ärztliche Denkweise out-of-the-box.“ 

    (Nikola G. aus Augsburg)

  • „Ich möchte Kompetenz in Kombination von Orthopädie, Sportwissenschaft und Faszienheilkunde.“

    (Eric P. aus Dresden)

  • „Mein Arzt soll gleichzeitig auch Therapeut und Coach sein.“

    (René R. aus Berlin)

  • „Zeit und Einfühlungsvermögen sind Qualitätsanforderungen für „meinen“ Arzt.“

    (Robert M. aus Stuttgart)

  • „Ich favorisiere Authentizität und Individualität in der ärztliche Behandlung.“

    (Miriam K. aus Karlsruhe)

  • „Ich möchte meine körperliche und geistige Flexibilität erhöhen, um kreativer und erfolgreicher zu sein.“ 

    (Sabrina S. aus Hamburg)

  • „Ich möchte echte Gesundheitsprävention betreiben und im Gleichgewicht bleiben.“ 

    (Claudia K. aus Oberammergau)

  • „Ich suche nach Optionen, um meinen Körperausdruck, meine Leistungsfähigkeit und meine Bewegungsabläufe optimieren zu können.“ 

    (Hüseyin B. aus Bielefeld)

  • „Beruflich bin ich einseitigen Bewegungsabläufen ausgesetzt und mir fehlt die Zeit für intensiven Ausgleichssport.“ 

    (Randolf K. aus Leipzig)

  • „Als Ärztin möchte ich durch meine aufrechte Körperhaltung, meine Schmerzfreiheit sowie meine ganzheitliche Beweglichkeit ein Vorbild für meine Patienten sein.“ 

    (Lydia H. aus Jena)

  • „Nach meiner Operation möchte ich meine Bewegungseinschränkungen endlich und möglichst dauerhaft lösen.“ 

    (Peter K. aus Frankfurt/Main)

  • „Als CrossFit-Trainierender möchte ich neben meinem täglichen Trainingspensum den Erfolg durch ein geschmeidiges Fasziennetzwerk erhöhen.“ 

    (Christian M. aus Köln)

  • „Das Tierreich kommt ohne Aufwärmen, Dehnübungen und dergleichen aus. Ich möchte Bewegungsmuster erlernen, damit mein Alltag meine „Übung“ ist.“ 

    (Adrian W. aus Leipzig)

Haben Sie eine konkrete Frage?

In meinen FAQ habe ich bereits einige Antworten für Sie bereit gestellt.